Neue Mobilität: Wo der Handel dringend handeln muss

Am 08. Mai 2019 um 14:45 Uhr findet der zweite VISION mobility Think Tank 2019 statt.

Noch lassen sich die oft beschworenen disruptiven Veränderungen der neuen Mobilität nur vereinzelt spüren, doch im Handel sind sie teilweise schon angekommen: Mittlerweile kommen die meisten Kunden gut vorbereitet zum Händler und wissen ziemlich exakt was sie wollen und was das kosten darf – weil sie sich vorher digital genau informieren konnten. Der Handel wird so mehr und mehr zum „Backup“ für den digitalen Showroom. Der wird erweitert um diverse automobile Plattformen, die Angebote bündeln und nach Kundenwunsch zusammenstellen. Eine davon ist Carwow. Auf dieser Plattform kann man sein Wunschfahrzeug konfigurieren und sie sucht dann die besten Angebote bei den Händlern heraus. Welche Vorteile das hat und wie man so den Handel unterstützt, erläutert Stefan Tomicic, Head of Sales bei Carwow Deutschland mit Vision Mobility-Chefredakteur Gregor Soller.

Weitere Infos zurm Automotive Trend Forum in Wolfsburg.

Datum und Ort

-
Automotive Trend Forum, Wolfsburg

Moderator und Referenten:

Referent
Head of Sales
carwow GmbH

Weitere Think Tanks

Vom Diesel- zum Elektrobus: Wie kann der Epochenwandel gelingen?
-
Future Forum, Halle 26b, Messe Berlin
Tank- und Ladekartenmanagement: Alles auf eine Karte!
-
Power2Drive, Messe München - Halle C3