VISION mobility THINK TANK: CO2-frei in die Stadt

Im Rahmen des 5. Smart City Logistik Kongresses in Weimar fand ein weiterer VISION mobility THINK TANK statt und eruierte smarte Lösungen für die City.

Redaktion VISION mobility

Die Podiumsdiskussion stand unter der Leitung von Tobias Schweikl, Chefredakteur der VM-Schwesterzeitschrift LOGISTRA aus dem HUSS-VERLAG und widmete sich dem Thema "CO2- Konsequent gekappt: Wie komme ich möglichst smart, schnell und sauber in die Stadt?" Unter reger Beteiligung des Publikums diskutierten auf der Bühne Wolfgang Beecken von der Letzte-Meile-Unternehmensberatung First Mile, Steen Meldgaard von der EWII mobility mit seinem elektrisch betriebenen Lieferdreirad Tripl sowie Leif Beuth von der Deutschen Post AG, der für den Steetscooter einstand.

Der Tenor der Veranstaltung: zum einen sind die richtigen Elektrofahrzeuge - von Lastenfahrrad bis hin zum Streetscooter - in der City-Logistik mittlerweile vorhanden und müssen nun nur noch eingesetzt werden. Zum anderen genügt es in den meisten Fällen nicht, ein dieselbetriebenes Fahrzeug durch mehrere kleine elektrische Fahrzeuge zu ersetzen. Um diese sinnvoll einzusetzen, sind zentrale Hubs in der Stadt nötig, von denen aus die Feinverteilung startet. Das fordert ein Umdenken auch in den Logistikkonzepten. Aus dem Publikum kam zudem die Anmerkung, dass die nun existierenden E-Fahrzeuge für Kühltransporte nicht oder nur zu sehr hohen Kosten für spezielle Kühlaufbauten einsetzbar sind.

Der Smart City Logistik Kongress wird jährlich vom Projekt Smart Distribution Logistik und dessen Konsortialführer Dako veranstaltet. Einen ausführlichen Bericht über die Veranstaltung in diesem Jahr lesen Sie in LOGISTRA 7-8/2018. Die erfolgreiche Veranstaltungsreihe VISION mobility THINK TANK widmet sich in unregelmäßigen Abständen zu Messen und Kongressen dem Thema moderne Mobilität. Die VISION mobility THINK TANKs werden von den Unternehmen BPW, DAKO und DKV als Sponsorpartner unterstützt. (ts)

Die nächsten Termine:

  • 11. September 2018, Automechanika Academy, Frankfurt/Main: Politik als Treiber moderner Mobilität
  • 12. September 2018, Automechanika, Frankfurt/Main: Die Marke im Aftersales
  • 13. September 2018, Automechanika, Frankfurt/Main: Runde Revolution: Wenn Reifen smart werden!
  • 25. September 2018, New Mobility World, Hannover: Electrification of heavy commercial vehicles