Uniti bietet seine Elektrofahrzeuge auch im MediaMarkt Schweden an

Ab 8.12.2017 stehen Unitis Autos in zunächst zwei Showrooms in MediaMarkt Filialen zur Vorbestellung zur Verfügung: in Nacka Stockholm und Svågertorp Malmö.

E-Auto aus dem Elektromarkt: Uniti aus Schweden testet neue Vertriebswege. | Foto. Uniti
E-Auto aus dem Elektromarkt: Uniti aus Schweden testet neue Vertriebswege. | Foto. Uniti
Gregor Soller

Uniti ist ein Leichtbau-Elektroauto, das aus nachhaltigen Materialien hergestellt wird und mit rein elektrischer Lenkung und ein smartes Augmented Reality Head-up Display in Vollbild bietet. Das Fahrzeug wird am 7.12.2017 in den zukünftigen Produktionshallen in Südschweden vorgestellt. Erste Auslieferungen sind für 2019 geplant.

Aber auch vertrieblich gehen die Schweden neue Wege und testen dazu eine Kooperation mit dem Elektrogroßhändler Media Markt. Die Testphase der Produkteinführung in zwei Filialen ist anfangs allerdings auf ein paar Monate begrenzt, mit Option auf einen landesweiten Ausbau dieser Vertriebsart in Schweden. Zum In-store Launch werden viele Interessierte erwartet, um das zweisitzige Modell von Uniti zu sehen und das Interieur in Virtual Reality zu erleben. „Unsere Produkte passen nicht zum traditionellen Autohändler. Sie gehören neben die neuesten Smartphones und premium Heimelektronik. Deshalb hat die Partnerschaft mit MediaMarkt Schweden, als Teil der größten Unterhaltungselektronik Einzelhandelsgruppe Europas, sehr viel Sinn gemacht“- Lewis Horne, CEO Uniti.

Uniti Product Experts werden vor Ort sein, um Fragen zu beantworten und Vorbestellungen für die zukünftige Modellpalette entgegen zu nehmen. Der Prozess dazu ist relativ einfach, beginnend mit einer erstattungsfähigen Reservierungssumme in Höhe von € 149 online (europaweit) oder im MediaMarkt Showroom (nur in Schweden). Erste Auslieferungen werden für 2019 erwartet, wer sich jetzt schon in die Warteschlange einreiht, bekommt so die Chance nicht nur unter den ersten Uniti-Besitzern zu sein, sondern auch für erste Testfahrten eingeladen zu werden.

Wer jetzt schon vorbestellt, erhält ab Mitte 2018 Zugang zum Uniti Vehicle Configurator. Online können dann das gewünschte Modell, Ausstattung, Servicepakete, Finanzierungs- und Lieferoptionen, und Inzahlungnahme gewählt werden. Dazu kommt hier die Möglichkeit des verbindlichen Kaufs. In sachen Service möchte man laut Uniti-Sprecherin Verena Kitowski mit Dienstleistern zusammenarbeiten, mit denen gerade Verhandlungen laufen. Ein entsprechener Servicepartner soll 2018 genannt werden.

Die Eröffnung der beiden Showrooms in den MediaMarkt Filialen findet am Morgen nach Unitis großer Produktvorstellung statt, die mit 2000 Gästen in der schwedischen Produktionsstätte stattfindet. Die Abendveranstaltung umfasst 2000 Gäste und Partner, und ist das erste jährliche Ereignis von Unitis Produkteinführung.

Was bedeutet das?

Ein weiteres neues und vielversprechendes Startup, diesmal aus Schweden. Beim Media-Markt Vertrieb bietet man zwar eine passende Plattform für den Verkauf, doch wichtiger ist der Service, der bei einfachen Fahrzeugen zwar nicht ganz so essenziell ist wie im B to B-Bereich, aber langfristig mit über Wohl und Wehe einer Marke entscheidet. Man darf gespannt sein, mit wem Uniti hier kooperieren wird.