Teslas Model Y soll ab November 2019 in Produktion gehen

Wie die Nachrichtenagentur Reuters unter Berufung auf zwei in die Pläne eingeweihte Quellen berichtet, soll das Mittelklasse-SUV auf Model-3-Basis im kalifornischen Fremont gebaut werden.

Die Produktion des Model Y soll im November 2019 starten. | Foto: Tesla
Die Produktion des Model Y soll im November 2019 starten. | Foto: Tesla
Gregor Soller

Elon Musk ist bekannt dafür, selbst in härtesten Zeiten nach vorn zu blicken: Die Model-3-Produktion hinkt immer noch weit hinter den selbst gesteckten Zielen hinterher, da plant Tesla bereits konkret das Model Y. Insidern zufolge soll ein so genanntes RFI (Request for Information) an Zulieferer herausgegeben worden sein, in dem eine aufgelistet, welche Teile und Produktionseinrichtungen für die Model-Y-Produktion benötigt werden. Die geplante Fertigung in China wurde derweil verschoben – hier kommt Tesla unter anderem der Handelsstreit mit der US-Regierung in die Quere, da China auch Elektrofahrzeuge aus den USA mit hohen Zöllen belegen möchte. Dabei könnte es genügen, wenn nur US-Teile im China-Tesla verbaut würden.

Von Tesla selbst gab es zu den neuen Informationen keine Stellungnahme. Bereits im Zuge des jüngsten Tesla-Geschäftsberichts im Februar berichtete „Electrek“, dass die Produktionspläne für das Model Y in bis zum Herbst präsentiert werden könnten. Letzten August gab Tesla ein erstes Teaserfoto des Model Y heraus, das auf dem Model 3 basieren soll. Dadurch will Musk weitere Anlaufschwierigkeiten vermeiden und das Model Y schneller in relevante Stückzahlen bringen.

Was bedeutet das?

Prinzipiell stellt das Model Y auf der Model-3-Architektur eine sinnvolle und notwendige Ergänzung des Tesla-Programms dar. Doch mittlerweile häufen sich weitere Schulden und Aufgaben an: Die Model-3-Produktion muss schnellstens mit ordentlicher Qualität und ohne Nachbesserungen hochgefahren werden und beim Model S und Model X könnte langsam ein weiteres Update kommen. Man darf gespannt sein, wie Musk all diese Aufgaben meistern wird.