Tata Motors gründet E-Mobilitätssparte

Auch Tata Motors treibt die Elektrifizierung voran und setzte Shailesh Chandra als Präsident der Sparten Elektromobilität und Unternehmensstrategie ein.

Sailesh Chandra leitet die neue E-Mobilitätssparte von Tata Motors. | Foto: Tata Motors
Sailesh Chandra leitet die neue E-Mobilitätssparte von Tata Motors. | Foto: Tata Motors
Gregor Soller

Auch Tata erhöht die Schlagzahl in Sachen Elektromobilität: Die Schaffung des neuen Unternehmenszweiges soll Tata Motors in Sachen Elektrifizierung schneller voranbringen. Chandra bleibt weiterhin Mitglied des Executive Committee. Tata plant, dafür auch, die Fähigkeiten anderer Unternehmen der Tata-Gruppe nutzen, „um das vollständige Ökosystem zu entwickeln und die Einführung von e-Mobility schnell zu verfolgen“, erklärte Günter Butschek, Chief Executive Officer & Managing Director von Tata Motors.

Was bedeutet das?

Auch die indische Regierung macht Druck in Sachen Strom und möchte bis 2030 einen Großteil des Verkehrs elektrifiziert haben. Entsprechend sieht sich Tata Motors als einheimische Player in der Pflicht, hier mitzuziehen und seinerseits die schnellere Annahme von Elektrofahrzeugen zu erleichtern