Didi investiert 6,84 Milliarden Yuan in seine Service-Plattform

Didi chuxing, Chinas größter Ride-Hailing-Dienst, will rund eine Milliarde Dollar (6,84 Milliarden Yuan) in sein Geschäft mit Auto-Services investieren.

Didi treibt auch die Service-Sparte voran, überlagt aber, diese künftig vom Kerngeschäft zu trennen. | Foto: Unsplash/Mike Wilson
Didi treibt auch die Service-Sparte voran, überlagt aber, diese künftig vom Kerngeschäft zu trennen. | Foto: Unsplash/Mike Wilson
Gregor Soller

Didi investiert in eine umfassende Serviceplattform und plant, sein Geschäft breiter aufzustellen. Die neue Service-Gesellschaft, zu der auch Leasing, Fuhrparkmanagement und Tankstellen gehören, soll  unter Xiaoju Automobile Solutions Co. geführt werden, hieß es. Die Entscheidung basiert auf einer geplanten Umstrukturierung Didis, die ab 2019 greifen könnte. Im vergangenen Monat teilte Reuters mit, dass die Kfz-Dienstleistungs-Einheit von Didi etwa zwei bis drei Milliarden Dollar wert sei und dass es Pläne gebe, diese vom Hauptgeschäft zu trennen, um beide Unternehmen getrennt zu führen und zu listen. Didi geht davon aus, dass der Jahresumsatz von Xiaoju bis Ende 2018 über 90 Milliarden Yuan liegen wird. Aktuell ist man in 257 Städten mit rund 7.500 Partnern und Distributoren tätig.

Aber auch in das Kerngeschäft wird weiter investiert und das auch außerhalb Chinas: Seit Uber 2016 China verlassen hat, startete Didi seine Aktivitäten auch in Südostasien, Brasilien, Mexiko und Australien, indem man in lokale Partner investierte oder ihre Dienstleistungen in nutzte. Im Juli investierte die US-Reisefirma Booking Holdings Inc. im Rahmen einer strategischen Partnerschaft 500 Millionen Dollar in Didi. Der Wert der chinesischen Ride-Hailing-Firma wird mittlerweile auf etwa 56 Milliarden Dollar geschätzt.

Was bedeutet das?

Didi investiert weiter und hat dabei auch das Servicegeschäft im Blick. Dieses könnte in Zukunft vom Ride-Hailing abgespalten werden, wodurch man sich stärkere Wachstumsmöglichkeiten der sehr unterschiedlichen Geschäftszweige erhofft.