Alphabet Deutschland kooperiert mit StreetScooter

Der Business Mobility-Anbieter verleast ab sofort StreetScooter-Elektrotransporter.

Alphabet will dafür sorgen, dass der Streetscooter auch in anderen Farben in die Flotten kommt. | Foto: StreetScooter
Alphabet will dafür sorgen, dass der Streetscooter auch in anderen Farben in die Flotten kommt. | Foto: StreetScooter
Gregor Soller

Alphabet Deutschland erweitert sein eLCV-Angebot um die StreetScooter-Modelle. Die Elektrotransporter des Tochterunternehmens der Deutsche Post DHL Group verleast Alphabet an Firmen und Behörden. Die Kooperationsvereinbarung zwischen der StreetScooter GmbH und der Alphabet Fuhrparkmanagement GmbH umfasst zunächst 500 Fahrzeuge.

 „Die Kooperation mit der StreetScooter GmbH ist für uns ein weiterer Schritt, um der steigenden Nachfrage nach Elektrotransportern zu begegnen. Bei Alphabet treiben wir das Thema alternative Antriebskonzepte für die Unternehmensmobilität bereits seit Jahren maßgeblich voran. Mit unserer umfassenden eMobility-Lösung AlphaElectric haben wir 2013 einen eigenen konzeptionellen Ansatz entwickelt, um unsere Kunden bei der Elektrifizierung ihrer Flotten bestmöglich zu unterstützen. Und das mit Erfolg: Momentan befinden sich im Portfolio von Alphabet Deutschland rund 5.500 E-Fahrzeuge, Plug-in-Hybride und Elektrotransporter“, so Tim Beltermann, Leiter Vertrieb und Marketing Alphabet Fuhrparkmanagement GmbH.

Alphabet bietet die StreetScooter Modelle im Rahmen des eMobility-Angebots AlphaElectric an. Wichtig für Flottenkunden: Alphabet bietet Komplettlösungen an. Die beinhalten neben dem Elektrofahrzeug oder Plug-in-Hybrid auch die maßgeschneiderte Ladeinfrastruktur und passende Serviceleistungen wie Werkstattservice, Reifenservice oder Schadenmanagement. Gemeinsam mit dem Partner Digital Energy Solutions berät Alphabet zudem in allen Fragen rund um intelligentes Lademanagement sowie einfache Abrechnungslösungen im Unternehmen, unterwegs und bei den Fahrern zu Hause. Bereits seit einem halben Jahr sind die Kollegen von Alphabet Niederlande aktiv dabei, StreetScooter Modelle an niederländische Gewerbekunden zu vertreiben.

Was bedeutet das?

Alphabet geht das komplexe Thema Elektromobilität im Fuhrpark konsequent an und berücksichtigt dabei neben dem reinen Fahrzeug auch die Bedarfe, die außerdem entstehen. Und StreetScooter kommt so zu neuen Kunden außerhalb der eigenen „gelben Flotte“, ohne sich um deren komplette Infrastruktur kümmern zu müssen.