Magazin & Abonnement

Aktuelle Ausgabe

November
2018

ALLES geht! Wie die Elektrifizierung der Antriebe die Mobilität verändert

Liebe Leser,

Die Umbrüche in der Mobilität sind unübersehbar. Und die Elektro­mobilität bietet mehr Spielarten denn je: vom vernünftigen Cityfloh für kleines Geld bis hin zu extremen Hyper-Sportwagen und stromernden Nutzfahrzeugen und Bussen. Mit dem neuen Objekt VISION mobility will der HUSS-VERLAG dem Rechnung tragen und verbindet das Thema Mobilität mit den Bereichen Konnektivität und Infrastruktur. Denn eines wird ohne das andere nicht mehr denkbar sein. Ihr Zuspruch und ihre dezidierten Anmerkungen zeigen uns, dass wir auf dem richtigen Weg sind. Vielen Dank dafür!

Einzelheft

Einzelheft

Bestellen Sie hier einzelne, bereits erschienene VISION mobility-Ausgaben.

Jetzt bestellen »

Magazin-App

Magazin-App

Als Abonnent lesen Sie VISION mobility auch digital als Magazin-App (Android, iPhone).

Mehr Informationen »

Newsletter

Newsletter

Die unverzichtbare Lektüre jeden 2. Freitag: der VISION mobility Newsletter.

Kostenlos abonnieren »

Charakteristik

VISION mobility Logo

Die Zeitschrift VISION mobility richtet sich an Flottenbetreiber und mobilitätsbegeisterte Menschen. Für diese besteht ein erhöhtes Informationsbedürfnis, da klassische Verbrenner künftig verstärkt durch alternative Antriebsformen ersetzt werden.

Das Fachmagazin wird Mobilitäts-, Konnektivitäts- und die damit verbundenen Infrastrukturkonzepte behandeln. Da die künftige Mobilität vielschichtiger als bisher ausfällt, wird sie verstärkt von den Themen Kommunikation und Infrastruktur begleitet.

Auch das Zusammenspiel und die Wechselwirkungen aller drei Faktoren wird das Magazin VISION mobility zukünftig medial begleiten.
Denn neue Antriebs- und Kommunikationskonzepte sind nicht nur ein Technologiewandel, sondern ein mentaler Veränderungsprozess im Umgang mit Mobilität und Ressourcen.

Alle bisherigen Ausgaben

Ausgabe Nr. 1 November 2018
Ausgabe Nr. 6 September 2017
Ausgabe Nr. 1 Mai 2017