SXSW: Das Festival ist in vollem Gang

Gregor Soller

Am Samstag startet die SXSW voll durch: Sämtliche Hotels bieten Panels und Vorträge und abends dröhnen in der 6th Street die Bässe – in fast jeder Kneipe gibt es laute Live-Musik.

Am ersten Wochenende teilt sich die „South by“ in ein informatives Tages- und wildes Abendprogramm: Interessierte schieben sich von Panel zu Panel, bevor am Abend gefeiert wird – je nach Gusto und Geschmack mehr oder weniger wild.

Am lautesten wird es dabei auf der zentralen 6th Street, die dafür komplett gesperrt wurde. Cops sind mit Rädern und Pferden vor Ort und helfen Fragenden und Suchenden freundlich weiter.

Was bedeutet das?

Die SXSW erreicht am Samstagabend ihren ersten Höhepunkt. Nach einem informativen Tag gehört die Nacht der Musik.