Antonio Felix da Costa hat das erste Formel-E-Rennen der zweiten Fahrzeug-Generation für sich entschieden. In einem gleichermaßen packenden wie chaotischen Rennen im saudi-arabischen Diriyya behielt der BMW-Fahrer bis zur Ziellinie die Nerven und setzte sich gegen den bärenstarken Meister Jean-Eric Vergne im DS durch.

Online-Advertorial