Werbung

Opel zahlt bis zu 7000 Euro Umweltprämie

Autofahrer, die von einem älteren Dieselfahrzeug (Euro 1- bis Euro 4-Norm) gleich welcher Marke auf ein neues Opel-Modell umsteigen, erhalten ab sofort die „Opel Umweltprämie“.

Den Bonus bieten alle deutschen Opel-Vertragshändlern für Neuwagen der Baureihen Karl, Adam, Corsa, Astra, Crossland X, Zafira, Mokka X, Grandland X und Insignia. Einzige Voraussetzung ist die Abgabe und zertifizierte Verschrottung des alten Diesel-Fahrzeugs, das mindestens sechs Monate auf den Kunden zugelassen sein muss. Sowohl Privat- als auch Gewerbekunden profitieren von dem Bonus, der zwischen 1.750 (für den Karl) und 7.000 Euro (für den Insignia) liegt. Die „Opel Umweltprämie“ gilt für ältere Dieselfahrzeuge der Abgasnorm Euro 1 bis Euro 4, sie ist unabhängig vom Baujahr oder vom Zustand des zu verschrottenden Fahrzeugs und noch bis Ende dieses Jahres gültig. Schade und unverständlich: Weder Ampera e noch Nutzfahrzeuge sind in der „Umweltprämie“ enthalten.

Was bedeutet das?

Dass sich auch Opel an der aktuellen "Rabattschlacht" beteiligt – allerdings nur mit dem Standard-Pkw-Programm


Die Zukunft der Mobilität gestalten: VISION mobility Think Tank
Jetzt informieren »


Themen:

Werbung
Zubehör
Unsere Hallenleuchten ist die LED Alternative zum schnellen und kostengünstigen 1...
Werbung
 

© 2017 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten