Werbung

Lexus erhält Rückenwind durch den Hybrid

Die Japaner wachsen weiter deutlich stärker als der Markt.

Lange hat es gedauert, jetzt scheint Lexus langsam dauerhaft mit Rückenwind zu segeln: Gegenüber dem Vorjahreszeitraum betrug das Absatz-Plus 31,6 Prozent. Die positive Entwicklung der Marke führt man beim Hersteller auch auf die zunehmende umweltpolitische Sensibilität der Kunden zurück. Heiko Twellmann, General Manager von Lexus Deutschland, erklärt dazu: „Die anhaltenden Diskussionen machen die Menschen offener für alternative Antriebe.“ Umwelttechnisch weniger optimal: Auch bei Lexus werden besonders die SUV-Modelle besonders stark nachgefragt. Ebenfalls das Prestige hat die jüngste Neuerscheinung im Blick: Das Coupé LC. Es startet archaisch als LC 500 mit einem 371 kW/477 PS starken 5,0-Liter-V8-Benzinmotor und einer neu entwickelten Zehn-Stufen-Automatik. Interessanter und viel sparsamer wird aber die Hybridvariante Lexus LC 500h sein, die als erstes Modell mit dem neuen Lexus Multistage Hybrid Drive vorfährt. Es soll eine bessere Leistungsentwicklung über das gesamte Geschwindigkeitsspektrum bieten.

Was haben die Kunden davon?

Eine Hybridalternative im Segment der Luxuscoupés, die mit typisch japanischen Tugenden wie hoher Qualität und perfektem Funktionieren aufwarten dürfte.


Die Zukunft der Mobilität gestalten: VISION mobility Think Tank
Jetzt informieren »


Themen:

Werbung
Zubehör
Mit Sicherheit optimal angezogen - Dunkelheit und schlechte Sichtverhältnisse am...
Werbung
 

© 2017 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten